Modellbau Magazin Modellversium

SZD-16 Gil

von Thomas Brückelt (1:72 PZW)

SZD-16 Gil

Ein weiteres polnisches Segelflugzeug, dessen sich der Hersteller PZW annahm, ist die SZD-16 Gil. Der Erstflug des Trainingsflugzeugs in Gemischtbauweise fand 1958 statt. Leider erfüllte das Modell nicht ganz die Leistungsanforderungen der Kunden seinerzeit, so blieb es bei einem Einzelstück. Weitere Infos zum Original findet man hier.

Ich baute das Modell schon vor einiger Zeit und versah das Modell mit einer eigens entworfenen Lackierung.

Der Bausatz enthält wenige, sauber ausgeführte Teile. Das Cockpit belebt eine ergänzte H0-Figur.

Ich entschied mich für ein stumpfes Aluminium als Grundfarbe. Rote Randbögen und doppelte Zierstreifen an Rumpf und Seitenleitwerk sollten das Ganze etwas auflockern. Die Streifen passte ich mir aus übrigen Nassschiebebildern eines anderen Modells an. Dem Haubenrahmen verpasste ich ebenfalls einen roten Anstrich. Die Kennzeichen und den Schriftzug „Gil" entnahm ich dem beiliegenden Decalbogen.

Mit seinem dünnen Heckausleger und der untypischen Farbgebung für ein Segelflugzeug hebt sich der Gil hervor.

SZD-16 GilSZD-16 GilSZD-16 Gil
SZD-16 GilSZD-16 GilSZD-16 Gil

SZD-16 Gil

 

Thomas Brückelt,
acroairwolf.beepworld.de

Publiziert am 16. November 2013

Modellbauer-Profil
Thomas Brückelt
Land: DE
Beiträge: 155
Dabei seit: 2011
Neuste Artikel:
Gates Learjet 35ASA-6 Gainful / 2K12 KubP-51D Mustang „Louisiana Kid“ mit Ford Mustang 1964 CoupeGrob Astir CS-77

Alle 155 Beiträge von Thomas Brückelt anschauen.

Du bist hier: Home > Galerie > Thomas Brückelt > SZD-16 Gil

© 2001-2019 Modellversium