Modellbau Magazin Modellversium

Chance Vought F4U-1 Corsair

Airshow-Star

von Thomas Brückelt (1:72 Academy)

Chance Vought F4U-1 Corsair

Für einen guten Freund baute ich diese Corsair. Er hatte Anfang der ‘90er die Gelegenheit die Maschine der Confederate Air Force (heute Commemorative Air Force) zu fliegen. So dachte ich mir, dass das Modell doch ein passendes, nachträgliches Geburtstagsgeschenk wäre...

Ich griff auf den 1:72er-Bausatz von Academy zurück und war von der Qualität ziemlich beeindruckt. Feine Strukturen zieren die Oberflächen, detaillierte Fahrwerkschächte und ein ebenso gut ausgestattetes Cockpit werden geboten. Dem Bausatz liegen zwei unterschiedliche Hauben bei: Einmal mit und einmal ohne die Verstrebung im oberen Bereich. Der beigelegte Decalbogen macht ebenfalls einen hochwertigen Eindruck und erlaubt die Darstellung zweier Maschinen (VF-17 / VMF-212).

Natürlich konnte ich den Bau nicht geheim halten, da ich wissen musste, welche Version es genau war, die er flog, und wie die Maschine lackiert war.

Ein Bild fand sich im Internet, so hatte ich eine recht gute Vorlage. Auch fand sich eine Grafik des CAF-Wappens. Was ich jedoch nicht entziffern konnte waren die Namen vor der Haube. Ich wandte mich per Mail direkt an die CAF und innerhalb eines Tages gab man mir freundlicherweise Auskunft!

Chance Vought F4U-1 Corsair

Wie zu erwarten gibt es auch an der Passgenauigkeit nichts zu meckern. So ging der Bau recht zügig voran und die Spachtelmasse blieb in der Tube. Auffällig ist, dass die CAF-Corsair keine Antennen mehr hat. Sie entfielen natürlich auch am Modell.

Für die Lackierung kamen Revellfarben zum Einsatz, die ich aufpinselte. Das hellere Blau mischte ich mir selbst gemäß dem Farbton auf dem Foto, das mir als Vorlage diente.

Sämtliche Beschriftungen druckte ich mir auf weiße Decal-Folie von ACT. Alle Beschriftungen mussten mit viel Fingerspitzengefühl mit dem Pinsel nachgezogen werden. Die Sterne stammen von anderen Bausätzen, denn die Mitgelieferten haben entweder eine rote Umrandung oder für die komplett in dunkelblau gestrichene Maschine der VMF-212 nur die weißen Segmente.

Zu guter Letzt erhielt die Corsair einen seidenmatten Klarlacküberzug. So erinnert das Modell an die nicht ganz so alten Zeiten und an eine Gelegenheit, die sich nicht gerade jedem Piloten bietet!

Chance Vought F4U-1 CorsairChance Vought F4U-1 CorsairChance Vought F4U-1 Corsair
Chance Vought F4U-1 CorsairChance Vought F4U-1 CorsairChance Vought F4U-1 Corsair

Chance Vought F4U-1 Corsair

 

Thomas Brückelt,
acroairwolf.beepworld.de

Publiziert am 14. März 2014

Modellbauer-Profil
Thomas Brückelt
Land: DE
Beiträge: 155
Dabei seit: 2011
Neuste Artikel:
Gates Learjet 35ASA-6 Gainful / 2K12 KubP-51D Mustang „Louisiana Kid“ mit Ford Mustang 1964 CoupeGrob Astir CS-77

Alle 155 Beiträge von Thomas Brückelt anschauen.

Verwandte Artikel

Galerie

: Chance Vought F4U-5 Corsair : Chance Vought F4U-1 Corsair : Chance Vought F4U-1A Corsair
Du bist hier: Home > Galerie > Thomas Brückelt > Chance Vought F4U-1 Corsair

© 2001-2019 Modellversium