Modellbau Magazin Modellversium

Hawker Hunter Mk.7

Royal Danish Air Force

von Marco Coldewey (1:144 Mark I Models)

Hawker Hunter Mk.7

Infos zum Orginal:

Die Hawker Hunter mit der Kennung ET-273 wurde in Lizenz von Fokker für die Niederländische Luftwaffe gebaut. Sie flog dort 8 Jahre und wurde nach Dänemark verkauft. Nach weiteren 9 Jahren wurde sie außer Dienst gestellt und flog dann nie wieder. Das Cockpitsegment befindet sich heute in Doncaster.

Hawker Hunter Mk.7

Infos zum Bau:

Mark 1 hat eine Reihe von Hawker Hunter Bausätzen herausgebracht, diese beinhalten den Spritzling des bekannten Revell Kits, sowie Spritzgußteilen für die entsprechende Version, in diesem Falle war der Komplette Rumpf, Höhenruder, Tanks sowie Cockpitteile. Der Bausatz passt perfekt und ist genauso gut zu bauen wie der Revell Bausatz.

Hawker Hunter Mk.7

Hawker Hunter Mk.7

Marco Coldewey,
modellbau.mc84.de

Publiziert am 16. Mai 2019

Modellbauer-Profil
Marco Coldewey
Land: DE
Beiträge: 168
Dabei seit: 2009
Neuste Artikel:
Hawker Beechcraft T-6 Texan IIDouglas DC-8-63Airbus A320Incom T-65 „X-Wing“

Alle 168 Beiträge von Marco Coldewey anschauen.

Verwandte Artikel

Galerie

: Hawker Hunter Mk.58 : Hawker Hunter FGA.9 : Hawker Hunter FGA.9
Du bist hier: Home > Galerie > Marco Coldewey > Hawker Hunter Mk.7

© 2001-2020 Modellversium