Modellbau Magazin Modellversium

Avia S-199 „Messer“

Deutscher Tschechoslowake kämpfte in Israel

von Thomas Brückelt (1:72 KP)

Avia S-199 „Messer“

Nach dem Zweiten Weltkieg entstand in der Tschechoslowakei die Avia S-199, welche auf der Bf 109G basierte, aber mangels DB 605-Motoren mit Jumo 211 F samt Luftschraube von der Heinkel He 111 ausgestattet wurde. Allerdings erzeugte die Kombination eine recht unschöne Handhabung des Geräts. Deshalb entstand auch der doppelsitzige Trainer CS-199. Trotz der mangelhaften Eigenschaften entstanden insgesamt etwa 550 S-199 (Doppelsitzer eingeschlossen), die genaue Anzahl ist nicht mehr nachvollziehbar.

Avia S-199 „Messer“

Kurz nach der Gründung des Israelischen Staats 1948 wurden 25 S-199 neben anderen Rüstungsgütern aus der Tschecheslowakei beschafft. Die Maschinen kamen gegen Ägyptische Streitkräfte zum Einsatz. In Israel nannte man die Maschine offiziell „Sakeen“, was Messer heisst. Die Piloten nannten sie auch „Messer“, was sich von „Messerschmitt“ ableitete, aber auch in Jiddisch sich auf das Schneidwerkzeug bezieht.

Avia S-199 „Messer“

Bewaffnet war die S-199 mit zwei synchronisierten MG 131 (Kal. 13 mm) und zwei in Gondeln unter den Tragflächen hängenden MG 151 (Kal. 20 mm). Weiterhin konnte eine 250 kg-Bombe, bzw. vier 70 kg-Bomben angehängt werden.

Avia S-199 „Messer“

Am Bausatz von KP gibt es nichts auszusetzen. Die Detaillierung - innen wie außen - ist super, die Haube ist absolut klar gespritzt, der Decalbogen ist sauber gedruckt und auch die Passgenauigkeit lässt keine Wünsche offen.

Avia S-199 „Messer“

Das Modell ist komplett mit dem Pinsel lackiert (Enamel-Farben von Humbrol/Revell). Nach dem Grundanstrich sprühte ich es mit gänzendem Klarlack ein, danach kamen die Decals drauf, wobei ich das weiß-blaue Rumpfbanner auflackierte. Dieses findet sich zwar auch auf dem Decalbogen, allerdings ist es lediglich als gerader Streifen und nicht als Abwicklung der Rumpfform ausgeführt, wodurch ein inakzeptables Ergebnis vorprogrammiert ist.

Avia S-199 „Messer“

Nach dem Anbringen und Versiegeln der Nassschiebebilder erhielt die S-199 ein leichtes Washing und ein paar Verschmutzungen. Matter Klarlack von Tamiya versiegelt das Modell.

Avia S-199 „Messer“

Es ist schon eine Ironie der Geschichte, dass ein Flugzeug - basierend auf dem Standardjäger der Deutschen Luftwaffe - zur Verteidigung Israels eingesetzt wurde... 

Avia S-199 „Messer“

Thomas Brückelt,
acroairwolf.beepworld.de

Publiziert am 28. Mai 2019

Modellbauer-Profil
Thomas Brückelt
Land: DE
Beiträge: 155
Dabei seit: 2011
Neuste Artikel:
Gates Learjet 35ASA-6 Gainful / 2K12 KubP-51D Mustang „Louisiana Kid“ mit Ford Mustang 1964 CoupeGrob Astir CS-77

Alle 155 Beiträge von Thomas Brückelt anschauen.

Verwandte Artikel

Bausatz

Bausatz: Avia S-199 "Mezek"

Galerie

Bausatz: Avia S-199 Mezek Bausatz: Avia S-199 Bausatz: Avia S-199 Mezek
Alle Beiträge zu:
Avia S-199
Israel | IAF
Du bist hier: Home > Galerie > Thomas Brückelt > Avia S-199 „Messer“

© 2001-2019 Modellversium