Modellbau Magazin Modellversium

Hughes 500 ASW

von Thomas Brückelt (1:48 Academy)

Hughes 500 ASW

In meiner Hughes 500-Familie darf die ASW-Variante (Anti Submarine Warfare) natürlich auch nicht fehlen. Mit den extrem hohen Kufen, der Radarnase, dem Magnetometer, dem Torpedo und dem Raucherzeuger hebt sie sich von anderen Varianten deutlich hervor.

Hughes 500 ASW

Das Modell erhielt die „üblichen“ Verfeinerungen am Academy-Basisbausatz an Heckrotor und Rotorkopf, wie ich sie schon an meinem AH-6F und MH-6 durchgeführt habe. Im Cockpit ergänzte ich die Kollektivhebel und rückte die Besatzung etwas zur Mitte hin, damit die Helme nicht an den Innenseiten der Rumpfhälften drücken. Den ringförmigen Stabilisator am Torpedo baute ich aus einem übrigen Zusatztank, der geschlossene zylindrische Bollen am Bausatzteil überzeugt nicht gerade.

Hughes 500 ASW

Auf sämtlichen Originalbildern der ASW-Verison haben die Maschinen nach hinten verlängerte Kufen und aufblasbare Schwimmer. Das wurde im Bausatz vernachlässigt. Ich schnitt Teile aus den Kufenrohren des Basiskits heraus und passte sie an die höheren Kufen vom „ASW-Spritzbaum“ an.

Hughes 500 ASW

Hughes 500 ASW

Um die Floats darzustellen, verwendete ich als Ausgangsmaterial einen Balsaholz-Rundstab. Mit einem Schleifer arbeitete ich die Falten ein und überzog das Ganze mit 5-Minunten-Epoxydharz, damit die Oberfläche etwas mehr Festigkeit erhält. Mit Sekundenkleber brachte ich kleine Stückchen Bindfaden an, um die Seile darzustellen, mit denen die Schwimmer verzurrt werden. Vor den Schwimmern ist jeweils eine Trittfläche angebracht, die ich ebenfalls selbst herstellte.

Hughes 500 ASW

Hughes 500 ASW

Lackiert habe ich das Modell mit dem Pinsel (Email-Farben von Humbrol und Revell). Da auf Bildern, die ich im Internet fand, die Originale „wie aus dem Ei gepellt“ aussehen, habe ich auf Alterung und Verschmutzung verzichtet. Glänzender Klarlack versiegelt den Rumpf. Den Hauptrotor habe ich mit seidenmattem Klarlack überzogen und die Floats erhielten eine Schicht matten Klarlack aufgesprüht.

Hughes 500 ASWHughes 500 ASWHughes 500 ASW
Hughes 500 ASWHughes 500 ASWHughes 500 ASW
Hughes 500 ASW

Hughes 500 ASW

 

Thomas Brückelt,
acroairwolf.beepworld.de

Publiziert am 25. Juni 2019

Modellbauer-Profil
Thomas Brückelt
Land: DE
Beiträge: 155
Dabei seit: 2011
Neuste Artikel:
Gates Learjet 35ASA-6 Gainful / 2K12 KubP-51D Mustang „Louisiana Kid“ mit Ford Mustang 1964 CoupeGrob Astir CS-77

Alle 155 Beiträge von Thomas Brückelt anschauen.

Verwandte Artikel

Bausatz

Bausatz: 500MD ASW Helicopter

Galerie

Bausatz: OH-6A Cayuse Bausatz: Hughes 500C Bausatz: Hughes 500C
Du bist hier: Home > Galerie > Thomas Brückelt > Hughes 500 ASW

© 2001-2019 Modellversium