Modellbau Magazin Modellversium

B-52G U.S.A.F.

(Modelcollect - Nr. UA72202)

Modelcollect - B-52G U.S.A.F.

Produktinfo:

Hersteller:Modelcollect
Katalog Nummer:UA72202 - B-52G U.S.A.F.
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2018
Preis:ca. 100,00 EUR
Inhalt:
  • 31 graue Spritzlinge
  • 1 Klarsichtspritzling
  • 2 Fotoätzplatinen
  • 2 Decalbogen
  • Anleitung

Besprechung:

Der Bausatz im Überblick.
Der Bausatz im Überblick.

Als Ende 2018 die B-52G von Modelcollect endlich auf die Basteltische kam, dürfte manch Modellbauer die Freude ins Gesicht geschrieben sein. Denn die neue B-52-Serie wurde schon länger angekündigt. Es stellt nicht nur in seiner Größe ein Novum dar, sondern auch in seinen Formen. Denn handelt sich hierbei um einen komplett neu entworfenen Bausatz, der auf der Höhe der Zeit ist und den alten AMT-Bausatz aus den 1990er Jahren ablöst.

Der Bausatz kommt in einem großen Stülpkarton und besteht aus sage und schreibe 32 Spritzlingen, zwei Fotoätzplatinen sowie zwei Decalbogen sowie einer farbigen Montageanleitung. Einen Großteil macht dabei das Zubehör. Denn es liegen Marschflugkörper verschiedenster Modelle bei, was das Modell an sich deutlich lebendiger macht. Besonders positiv fällt auch auf, dass das Revolvermagazin des Bombenschachts samt Zuladung darstellbar sind. Das lädt geradezu zum Bau eines Dioramas ein! Die Größten Baugruppen stellen Rumpf- sowie Traglfächenteile dar.  

Spritzling A B-52G U.S.A.F.B-52G U.S.A.F.
Spritzling B B-52G U.S.A.F.Spritzling C
B-52G U.S.A.F.B-52G U.S.A.F.B-52G U.S.A.F.
Spritzling DB-52G U.S.A.F.Ebenfalls zu Spritzling D zugehörig.

Spritzling A

Spritzling A  

Klassisch beginnt auch hier der Bau mit dem zweistöckigen (!) Cockpit, dass für ein Spritzgussbausatz völlig ausreichend detailliert ist. Wer mehr möchte, dem sei der Zubehörmarkt ans Herz gelegt. Gefolgt wird dieser Schritt mit dem Bau von Rumpf, seinem Inneren, Tragflächen sowie dem Seitenleitwerk.

Leider weist der vorliegende Bausatz einige kleinere Fehler auf. So enthält der Baustz zwar ein Vierlings-MG als Heckgeschütz. Allerdings weist dieser Rumpfteil jeweils rechts und links trapezförmige Details auf, die es nur beim Vormodell der D-Version gab, aber bei der G-Version nichts zu suchen haben. Weiterhin fehlt das ASG-15 Suchradar für dieses Fla-MG in der G-Version. Bleibt man gleich im Heckbereich, so fällt auf, dass beim Seitenleitwerk die Ausbuchtungen für das ECM fehlt. Diese sind, wenn es eine B-52G Phase IV der Operation "Desert Storm" sein soll, aber notwendig. Genauso fehlen diese ECM-Behälter auch im entsprechenden Rumpfebereich.

Nicht zuletzt ist der Bemalungsvorschlag für den "Old Crow Express" schlicht falsch, da das Original nur aus zwei Farben (grau-grün) bestand und nicht wie hier vorgeschlagen aus drei Farben. Die Decals sind von Catograf aus Italien und weisen somit eine super Qualität auf.

Spritzling EB-52G U.S.A.F.B-52G U.S.A.F.
B-52G U.S.A.F.Spritzling FB-52G U.S.A.F.
B-52G U.S.A.F.B-52G U.S.A.F.Spritzlinge R1 und R2
Spritzlinge N1 und N2B-52G U.S.A.F.B-52G U.S.A.F.
Spritzlinge N3 und R3B-52G U.S.A.F.Spritzling X (x5)
B-52G U.S.A.F.Ebenfalls Spritzling X (x5)B-52G U.S.A.F.
Ebenfalls Spritzling X (x5)B-52G U.S.A.F.Spritzling Y (x3)
B-52G U.S.A.F.Spritzling TDie beiden Fotoätzplatinen.
Die beiden Decalbogen im Überblick.Bemalungsvorschlag für das Innere.Der einzige Bemalungsvorschlag.

Spritzling E

Spritzling E 

Darstellbare Maschinen:
  • B-52G, "Old Crow Express", 1708. BW(P), Operation "Desert Storm", Saudi Arabien, März 1991
Stärken:
  • komplett neuer Bausatz
  • versenkte Gravuren
  • gute Detaillierung
  • umfangreiches Zubehör (Marschflugkörper)
Schwächen:
  • Preis
  • fehlerhafte Hecksektion
  • fehlerhafter Bemalungsvorschlag
Anwendung:
  • für fortgeschrittene Modellbauer

Fazit:

Trotz kleinerer Schwächen überzeugt dieser Bausatz durch Qualität und nicht zuletzt durch seine Größe! Sehr empfehlenswert!

Weitere Infos:

Referenzen:
  • Drendel, Lou: Walk Around B-52 Stratofortress, Nr. 6, squadron/signal publications, 1996.
  • Davis, Larry: B-52 Stratofortress in action, Nr. 130, squadron/signal publications, 1992.

Diese Besprechung stammt von Manuel Leyva - 20. Mai 2019

Modellbauer-Profil
Manuel Leyva
Land: DE
Beiträge: 37
Dabei seit: 2010
Neuste Artikel:
P-51B MustangSupermarine Spitfire F Mk. 22

Alle 37 Beiträge von Manuel Leyva anschauen.

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Modelcollect > B-52G U.S.A.F.

© 2001-2019 Modellversium