Modellbau Magazin Modellversium

'58 Mazda K360

(Arii - Nr. 21605)

Arii - '58 Mazda K360

Produktinfo:

Hersteller:Arii
Katalog Nummer:21605 - '58 Mazda K360
Maßstab:1:32
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2002
Preis:ca. 6 €
Inhalt:
  • 1 Spritzgußrahmen weiß, 25 Teile
  • 1 Spritzgußrahmen glasklar, 4 Teile
  • 1 loser Teil weiß, Karosserie
  • 1 loser Teil hellgrün, Plane
  • 1 Spritzgußast schwarz, 4 Reifen
  • 1 Decalsheet
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

sehr appetitlich!
sehr appetitlich!

Zum Vorbild

In den Jahren 1958 bis 1969 stellte Mazda ca. 280.000 Stück dieses Lastendreirads her. Man konnte auf die Erfahrungen vergangener Jahrzehnte zurückgreifen, denn Vorgänger des K360 rollten seit den frühen Dreissigerjahren über Asiens Straßen und Wege. Der K360 war fast 3 m lang, 1,28 m breit, wog 485 kg und hatte eine Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h. Möglich war das dank eines luftgekühlten V-Twins mit 356 cm³, der bei 5.000 U/min 11 PS leistete. Nutzlast 400-500kg oder mehr, je nach Mut des Fahrers, der einen Beifahrer in der geschlossenen Kabine mitnehmen konnte - aber keine Sumo-Ringer bitte!

Der Bausatz

Wenn man Scalemates glauben kann, entstand die Urform bereits 1984. Neu ist die Plane, in einem Stück mit hochgerollter Rückwand. Schade, dass die Plane eine eher unnatürliche Geradlinigkeit zeigt, speziell an der Unterkante. Auch die Reifen haben keinerlei Profil, dafür aber eine deutliche Formtrennfuge. Auch das weiche Material (Vinyl?) dürfte für die gewohnten Techniken (schleifen, malen, kleben) problematisch sein. Aber dafür gibt es eine Windschutzscheibe von makelloser Klarheit, keinerlei Verzerrung, echter geht es vermutlich nicht mehr. Und so schaut das alles aus:

'58 Mazda K360'58 Mazda K360'58 Mazda K360
'58 Mazda K360'58 Mazda K360'58 Mazda K360
so geht durchsichtig!'58 Mazda K360

'58 Mazda K360

 

Arii - '58 Mazda K360

die Rückseite der Bauanleitung
die Rückseite der Bauanleitung

Darstellbare Maschinen:
Wegen fehlender Nummertafel-Decals nur "Museumsstück", die Decals bieten aber so etwas ähnliches wie Inhaber-Aufschriften (japanische Schriftzeichen) für Türen und Plane.
Stärken:
  • seltenes, fast originelles Vorbild
  • einziger Bausatz dieses Typs
  • einfacher Aufbau
  • ausreichende Detaillierung
  • ordentliche Fertigungsqualität
Schwächen:
  • Beschaffbarkeit
  • keine passenden Nummerntafeln
  • Reifen und Plane etwas spielzeugmäßig
Anwendung: Für Anfänger, Mazda-Fans und alle, die eine Vorliebe für Skurrilitäten haben (so wie ich)

Fazit:

Ein LKW abseits von Iveco/Mack/Mercedes Benz und zugleich ein Japaner ohne Spoiler und Breitreifen ...

Weitere Infos:

Diese Besprechung stammt von Johannes Wipauer - 08. Juni 2019

Modellbauer-Profil
Johannes Wipauer
Land: AT
Beiträge: 93
Dabei seit: 2014
Neuste Artikel:
Jupiter CFournier RF.6B

Alle 93 Beiträge von Johannes Wipauer anschauen.

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Arii > '58 Mazda K360

© 2001-2019 Modellversium