Modellbau Magazin Modellversium

Russian T-62 Main Battle Tank Mod. 1972

(Trumpeter - Nr. 07144)

Trumpeter - Russian T-62 Main Battle Tank Mod. 1972

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Katalog Nummer:07144 - Russian T-62 Main Battle Tank Mod. 1972
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2018
Preis:ca. 12,00 EUR
Inhalt:
  • 3 graue Spritzlinge
  • Unter- und Oberwanne
  • linkes und rechtes Kettenlaufwerk
  • Decalbogen
  • Anleitung

Besprechung:

Der Bausatz im Überblick.
Der Bausatz im Überblick.

2018 erweiterte Trumpeter seine Palette im Maßstab 1:72 um die T-62-Familie. Dies dürfte einige Modellbauer sehr freuen, mussten diese doch solange warten, bis ein wirklich passabler T-62 Bausatz auf dem Markt kam. Bis dato musste man sich mit dem ACE-Bausatz aus den frühen 2000er Jahren "vergnügen", welcher ein typischer Short-n-Run-Kit war.

Mit dem vorliegenden Bausatz erscheint die überarbeitete T-62 Variante aus den frühen 1970er Jahren, welche sich durch das 12,7 mm Fla-MG sowie den moderneren Gleisketten vom Typ RMSh auszeichneten. Der Bausatz selber besteht aus drei grauen Spritzlingen, einer Unter- und Oberwanne sowie einem linken und rechten Kettenlaufwerk. Ergänzt wird dieser von einem kleinen Decalbogen und einer Montageanleitung.

Die Wanne.Das Wannenoberteil.Spritzling B
Spritzling B im Detail.Spritzling B im Detail.Spritzling B im Detail.
Spritzling CDetail Spritzling C

Die Wanne.

Die Wanne. 

Aufgrund seiner überschaubaren Teileanzahl ist dieser Bausatz nicht nur für ein Wochenendprojekt geeignet, sondern auch für (Wieder)Einsteiger. Die Detaillierung ist durchweg gut. Der erfahrene Modellbauer sieht hier Luft nach oben und der sog. Aftermarket wird sicherlich mit einigen Zurüstsätze aufwarten. Leider fehlen im Gegensatz zum T-55-Bausatz hier gänzlich die Turmhaltegriffe, was unverständlich ist. In der Anleitung werden zwei Bemalungsvarianten (Syrien und UdSSR) erwähnt. Allerdings enthält der Decalbogen mind. Abziehbilder für zwei weitere Varianten. Hier ist das Internet gefragt. In allem erhält man ein solides Modell eines der bekanntesten sowjetischen Panzer zu einem akzeptablen Preis.

Zu erwähnen sei noch das Kartonbild. Dieses zeigt zwar einen T-62, aber nicht in 1:72, sondern in 1:35. Da soll doch einer mal die PR-Abteilung Trumpeters verstehen ;-)  

Spritzling EDetail Spritzling EDetail Spritzling D
Das Kettenlaufwerk.Der Decalbogen.Bemalungsvorschlag 1
Bemalungsvorschlag 2

Spritzling E

Spritzling E 

Darstellbare Maschinen:
  • T-62, unbekannte Einheit, Syrische Armee
  • T-62, unbekannte Einheit, Sowjetische Armee
Stärken:
  • gute Detaillierung
  • Modell auf Höhe der Zeit
  • Preis
Schwächen:
  • fehlende Haltegriffe

Fazit:

Mit diesem Bausatz entsteht nicht nur ein schönes Modell, sondern es wird die sowjetische Panzerfamilie im kleinen Maßstab um eines seiner bekanntesten Vertreter ergänzt. Dieser Bausatz ist daher uneingeschränkt empfehlbar!

Diese Besprechung stammt von Manuel Leyva - 30. Juli 2019

Modellbauer-Profil
Manuel Leyva
Land: DE
Beiträge: 37
Dabei seit: 2010
Neuste Artikel:
P-51B MustangSupermarine Spitfire F Mk. 22

Alle 37 Beiträge von Manuel Leyva anschauen.

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Russian T-62 Main Battle Tank Mod. 1972

© 2001-2019 Modellversium