Modellbau Magazin Modellversium

Ariane V

(Heller - Nr. 60441)

Heller - Ariane V

Produktinfo:

Hersteller:Heller
Katalog Nummer:60441 - Ariane V
Maßstab:1:125
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:1999
Preis:ca. 22 €
Inhalt:
  • 3 Spritzgußrahmen weiß, insgesamt 38 Teile
  • 1 Spritzgußast schwarz, 2 Teile
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Zum Vorbild

Die ersten europäischen Trägerraketen der Ariane-Reihe entstanden noch in den Siebzigerjahren, die Ariane 5 entstand ab 1987, der erste Start wurde am 4.6.1996 durchgeführt (leider wegen Absturz erfolglos), der vorläufig letzte Start einer Ariane 5ECA im Sommer 2018.

Die erste Ariane 5, Typ 5G, war 54 m lang, Durchmesser 5,4 m, Startmasse 750 t, davon maximale Nutzlast 18 t für eine erdnahe Umlaufbahn, jedoch nur 6,1 t, wenn eine geostationäre Umlaufbahn erreicht werden mußte.  Letzteres ist besonders für TV- und Kommunikationssatelliten erforderlich. Von der Ariane 5G wurden 16 Stück gestartet, von denen 13 die Mission erfolgreich ausführen konnten. Zuletzt geschah das am 27.9.2003. Seither gab es insgesamt 88 Starts mit weiterentwickelten Typen der Ariane 5 (Angaben aus Wikipedia). Alle Ariane 5-Missionen waren unbemannt. Der Start einer Ariane 5 kostet ca. USD 170,000.000 - zum Vergleich: eine neue Boeing 747 kostet rund 300 Mio. USD (Preise aus "Mars Mission News" und Wikipedia)

Der Bausatz

Der Bausatz ist seit 20 Jahren auf dem Markt, ich konnte ein gebrauchtes, beschädigtes Exemplar aus einer frühen Serie zu einem Spottpreis erwerben - man sieht es schon der Schachtel an, die übrigens die stattlichen Maße von 37x25x7 cm hat. Und weil gerade diese Ariane 5 der Grund war, warum das ehrgeizige Projekt "Sänger II" eingestellt wurde, zeige ich diesen eher schwachen Bausatz her und werde ihn auch bauen.

Bei meinem Exemplar hat der Vorbesitzer versucht, lange dünne Teile, die teils gebrochen waren, teils nicht voll ausgefüllt waren, zu reparieren. Die Passgenauigkeit ist eher mittelmäßig, bei den Decals gibt es Versatz, der bei den skandinavischen Staatsflaggen besonders auffällt. Die Bauanleitung ist eindeutig und übersichtlich, was bei 40 Teilen kaum anders möglich ist. Farbnummern von Humbrol.

Dieser Rahmen ist zweimal vorhandendie improvisierten Reparaturenein stabiler Standfuß
Decals leider mit VersatzAriane VAriane V
Ariane V

Dieser Rahmen ist zweimal vorhanden

Dieser Rahmen ist zweimal vorhanden 

Darstellbare Maschinen:
Laut Angabe in Bauanleitung "Kourou 1998" müßte das der dritte Start einer Ariane 5G gewesen sein, am 21.10.1998, der erste erfolgreiche Start.
Stärken: Einziger aktuell verfügbarer Bausatz dieses Typs (Revell hatte sowas in 1:96)
Schwächen:
  • Passgenauigkeit nicht überzeugend
  • geringe Detaillierung
  • Decals mangelhaft und nicht aktuell
  • unüblicher Maßstab
Anwendung: Level 3, aber für den anspruchsvollen Modellbauer erschließt sich ein weites Feld...

Fazit:

Das wäre doch ein Kandidat für etwas Neues, vielleicht in 1:144?

Diese Besprechung stammt von Johannes Wipauer - 10. September 2019

Modellbauer-Profil
Johannes Wipauer
Land: AT
Beiträge: 100
Dabei seit: 2014
Neuste Artikel:
Airbus A319-132Space Transporter SÄNGER

Alle 100 Beiträge von Johannes Wipauer anschauen.

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Heller > Ariane V

© 2001-2019 Modellversium